Aktuelles



Save the date- Jetzt schon vormerken!


Am Samstag, 14.09.19 feiern die Kleinen Eichen e.V. in der Zeit von 14.00-18.00 Uhr ihr 30- jähriges Jubiläum, zu dem alle derzeitigen und ehemaligen Kinder, Eltern, Mitarbeiter/innen, Freunde und Förderer der Kleinen Eichen ganz herzlich eingeladen sind.

Wir blicken auf eine lange Zeit zurück, in der die Kita gewachsen ist und sich zum Familienzentrum weiter entwickelt hat. Mittlerweile besuchen schon Kinder unserer ehemaligen Kita-Kinder die Kleinen Eichen, so daß uns auch nach dreißig Jahren der Nachwuchs in und um Kleineichen herum nicht ausbleibt. Die Räume und insbesondere das Außengelände haben sich in den Jahren immer wieder verändert und können an diesem Tag besichtigt werden. Zudem wird es ein buntes Rahmenprogramm für die Kinder, die für uns wichtigsten Menschen, geben. Aber auch die "Großen" werden auf ihre Kosten kommen. Als besonderes Highlight haben wir nämlich "Trommelzauber" engagiert, die mit allen Kindern und Erwachsenen ein einstündiges Mitmach-Trommelkonzert geben wird. Wir freuen uns auf unser großes Jubiläumsfest, bei dem wir hoffentlich viele "Kleine und Große Eichen" aus 30 Kita-Jahren begrüßen können :-)

Stellvertretend für die Kleinen Eichen im Jahr 2019

Beate Linden

 

Hurra, unser neues Außengelände ist fertig!



Ein ganz großes DANKESCHÖN an alle, die dazu beigetragen haben, daß wir für die Kinder einen so tollen neuen Außenspielbereich geschaffen haben.

Schon im April startete der Umbau der neuen Außenanlagen. An drei Samstagen wurden durch den Einsatz tatkräftiger Väter und Mütter erste vorbereitende Arbeiten vorgenommen. So wurden marode Spielgeräte abgerißen, alte Fundamente entfernt, Erdarbeiten vorgenommen, ein Fahnenmast gesetzt und neuer Rasen gesät.

Am 12.06.18 startete dann die Bauphase unter der Leitung von Nils Jürgensen, ein Sohn aus dem Familienunternehmen von Jens Jürgensen aus Detmold. Mit Unterstützung von 10 Elternteilen und zwei Kolleginnen wurden Löcher gebohrt, Fundamente gesetzt und die neuen Spielgeräte zusammen gebaut.

Alle waren hoch motiviert und konnten in der dreitägigen Bauphase viele neue Erfahrungen mit Werkzeugen und der Verarbeitung von Materialien machen. Ohne die Unterstützung der freiwilligen Helfer/innen, die insgesamt 400 Stunden gearbeitet haben, wäre die Neugestaltung der neuen Außenspielanlagen nicht möglich gewesen. Die Kinder haben das Ganze mit Spannung von drinnen verfolgt und konnten es gar nicht erwarten, endlich nach draußen zu gehen um alles auszuprobieren. Das neue Außengelände ist für die Kinder so spannend und attraktiv, daß sie am liebsten nur noch draußen spielen möchten.

Wir laden alle herzlich ein, die neue Außenspielanlagen zu besichtigen.

Fotos des neuen Außengeländes