Grundlagen

Die pädagogische Arbeit ist inspiriert durch die Reggio-Pädagogik und basiert zum anderen auf einigen Grundlagen der offenen Arbeit. Letztere ist dadurch gekennzeichnet, dass die Kinder einer altersnahen Stammgruppe angehören, aber darüber hinaus, gruppen- und altersübergreifend das gesamte Haus mit allen Funktionsräumen und das Außengelände nutzen können.
Mit dem Begriff Reggio-Pädagogik werden das Konzept und die Praxis der kommunalen Kindertagesstätten in Reggio, Oberitalien bezeichnet. Die Reggio-Pädagogik wurde 1991 von der UNESCO als weltbeste Vorschulpädagogik ausgezeichnet. In unserer Einrichtung spiegelt sich die Reggio-Pädagogik in folgenden Bereichen wider:
  • Das Bild vom Kind
  • Die Rolle der Erzieherin
  • Projektarbeit und -dokumentation
  • Der Raum als zusätzlicher Erzieher
Eine ausführliche Beschreibung finden Sie unter der Rubrik „Reggio-Pädagogik“.